Deutscher Pavillon auf der Weltausstellung in Montreal von , in .

Der Stuttgarter Architekt Rolf Gutbrod war eingeladen, den deutschen Pavillon zu gestalten und schlug Frei Otto, seinem jungen Kollegen an der Stuttgarter Hochschule, vor, gemeinsam ein Team zu gründen. Frei Otto war einverstanden: „Wir nehmen, was ich in der Schublade habe“. Damit meinte er die Resultate langjähriger systematischer Forschungen an leichten Flächentragwerken. The theme of the 1967 Expo (International and Universal Exhibition) was focusing on
the activities of humans in modern society and drawing inspiration from the 1939 book by Antoine de Saint-Exupéry: Wind, Sand and Stars. Die Weltaus­stellung in Montreal: „Man and his World“ hat ihre inspirierende Kraft nicht verloren, wie die dialogische Reinterpretation 2015: „Flammenti Expo `67“ der Arbeiten von Emilio Vedova und Alexander Calder zur 56sten internationalen Kunstausstellung in Venedig: „All the World‘s Future“ zeigt.