Chronoscope von , in .

Chronoscope ist Teil eines Werkzyklus, der sich mit dem „Kalten Krieg“ und den kulturellen Artefakten der 40/50er Jahre auseinandersetzt. Das Video (Montage/Spiegelung von Dialogen zu einer Paneldiskussion) wurde aus historischen Originalaufnahmen der amerikanischen Fernsehstation CBS zusammengestellt und befasst sich mit der angloamerikanischen Diplomatie, der Bewältigung der Ölkrise im Nahen Osten. Das Programm ist ein Vorläufer der Rolle der heutigen Massenmedien, die Öffentliche Meinung in eine Akzeptanz, in einen Konsens zu steuern.

Courtesy: Henrique Faria Fine Art, New York, and Galeria Luisa Strina, São Paulo